Freiwillige Feuerwehr München
Abteilung Großhadern

Datum: 11. Juli 2016 
Alarmzeit: 4:43 Uhr 
Einsatzort: Stiftsbogen 


Einsatzbericht:

Die Abteilung Großhadern wurde zusammen mit einem Löschzug der Berufsfeuerwehr München in den Stiftsbogen alarmiert. Gemeldet war ein Brandgeruch, welcher durch den Mitteiler im Bereich des Wohnhauses festgestellt wurde.

Da auf mehrfaches Klopfen niemand die Wohnungstüre öffnete, musste diese gewaltsam geöffnet werden.

Der Wohnungsinhaber wurde schlafen in seinem Bett vorgefunden. Dieser wurde dem rettungsdienst übergeben.

Die Erkundung ergab, dass der Brandgeruch von einem angebrannten Essen, welches sich bei Eintreffen der alarmierten Kräfte auf dem Herd befand, stammt.